Corona und die Folgen…

Zu einem undenkbar schlechten Zeitpunkt traf uns, wie alle anderen auch, die Corona Pandemie. Gerade als die Vorfreude auf die bevorstehenden Veranstaltungen am größten war, die Probenarbeit auf Hochtouren lief und ein neuer Marsch fast einstudiert war, kam die Nachricht, dass bis auf Weiteres alle Termine abgesagt werden müssen.

Die Vorbereitung auf die neue Saison war also für uns alle gelaufen, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr war aufgrund von Hygienerichtlinien für uns nicht mehr zu betreten und die gesamte Jahresplanung erstmal hinfällig.

Das Ganze fing bekanntlich Mitte März an und hat bis jetzt auch immernoch Bestand. Trotz aller Lockerungen zum Kontaktverbot etc. werden wir vorraussichtlich erst nach den Sommerferien wieder mit unserer Probenarbeit beginnen.

Leider steht neben unserem Proben- und Auftrittsprogramm auch unser gesamtes Vereinsleben still. Die Vielzahl an Stunden, welche wir bisher miteinander verbracht hätten, sind nicht aufzuholen. Auch wenn der Kontakt unter den Kameraden weiterhin besteht, ersetzt keine Videokonferenz, kein Telefonat und kein Messenger dieser Welt die gemeinsamen Erlebnisse auf den Proben und beim gemeinsamen Musizieren auf der Straße.

Neben allem Verständnis zum Lockdown und zur Kontaktsperre, freuen wie uns auf die bevorstehende gemeinsame Zeit und hoffen darauf, dass alle gesund bleiben um bald wieder gemeinsam unserem Hobby nachgehen zu können.

Kommentare sind geschlossen.

Impressum

Datenschutzhinweis